FOBOHA Hochleistungsformen


Einkomponenten­formen

  • Austauschbarkeit aller Teile innerhalb der Form und innerhalb baugleicher Formen
  • Maximale Ausbringungsmenge und Verfügbarkeit

Etagenformen

  • Wechselbare Werkzeugeinsätze bei Produktfamilien
  • Ausgefeilte Kühltechnologie für kürzeste Zykluszeiten und extrem dünnwandige Verpackungen

Mehrkomponenten­formen

  • Mehr als 35 Jahre Erfahrung
  • Einsatz von Drehtellertechnologie, Indextechnologie, Kernrückzugtechnik und Würfeltechnik

Etagenwendeformen,
Würfel- und Doppelwürfeltechnik

  • Produktion von hochkomplexen Teilen auf einer einzigen Maschine
  • Die Schließkraft der Maschine ist halbierbar
  • Doppelte Kavitätenanzahl
  • Deutlich kürzere Produktionszyklen
  • Produktion von Baugruppen im In-Mold-Assembly Verfahren